Unser Programm für 2018 steht nun fest! Wir laden Sie ein Geschichte zu erleben!

(Kleine Änderunge sind aber noch möglich…)

Auch 2018 wird es wieder ein Deutzer Kastellfest geben, um auf das große historische, archäologische und kulturelle Erbe von Deutz aufmerksam zu machen und für unser gemeinsames Ziel zu werben – den Historischen Park Deutz in einem zukünftigen UNESCO-Welterbe “Niedergermanischer Limes”.

Wir feiern das Kastellfest in diesem Jahr vom 22. Juni bis 24. Juni 2018.

Freitag, den 22. Juni 2018

19:30 Uhr Feierliches Eröffnungs-Konzert in der ehemaligen Klosterkirche Alt St. Heribert
Eine musikalische Zeitreise durch vergangene Jahrhunderte“.
Mitwirkende: Hannah Morrission, Anna Herbst (Sopran), Lara Jones (Klavier und musikalische Gesamtleitung)
Der Eintritt ist frei – Spenden sind aber willkommen. Denn von nix kütt nix.

Samstag, den 23.06.2018

Das Kastellfest auf der Festwiese beginnt um 12.00 Uhr.

Bühnenprogramm

13.00 Uhr Vorstellung der teilnehmenden Gruppen & Vereine
13.30 Uhr Akkordeon-Orchester Köln-Deutz
unter der Leitung von Olga Belyaeva
15.00 Uhr Offizielle Begrüßung zum 8. Deutzer Kastellfestes
mit dem Kölner Bürgermeister Hans-Werner Bartsch
in Vertretung der Kölner Oberbürgermeisterin und Schirmherrin des Deutzer Kastellfestes Henriette Reker, dem Landesrat Reiner Limbach (LVR), Bezirksbürgermeister Andreas Hupke und dem Vorstand des FHPD.
Außerdem mit Ludwig Sebus und dem Chor des LVR.
16.00 Uhr KATY SEDNA MIRA
Folk Singer-Songwriterin
17.30 Uhr „DÜX singt“
Jedermann-Chor unter der Leitung von Lara Jones
19.30 Uhr THE BEAT goes on
Eine musikalische Zeitreise in die 60er, 70er und 80er Jahre.
Von den Beatles, Elvis Presley und den Rolling Stones über David Bowie,
Queen, AC/DC, Deep Purple und vielen anderen mehr.
20.15 Uhr THE BEAT goes on nehmen Euch mit auf den 2. Teil ihrer musikalischen Zeitreise.
21.00 Uhr Für hück es he Schlußmorje jeiht et wigger!

Führungen / Vorträge

Da die maximale Besucherzahl der historischen Gewölbekeller beschränkt ist, melden Sie sich bei Interesse an Führungen, Vorträgen und Lesungen bitte am Infostand des FHPD.

14.00 Uhr Ein Kulturhistorischer Spaziergang „1700 Jahre Deutz“
Führung des FHPD durch den Historischen Park Deutz. Mit Besichtigung der Gewölbekeller unter der alten Abtei.
Treffpunkt am Osttor (Am Deutzer Kastell). Anmeldungen am Info-Stand des FHPD.
16.00 Uhr “Deutz – Garnison und Bollwerk: Kürrasiere-Pioniere-Kaserne“
Vortrag der Arbeitsgemeinschaft Festung Köln e.V. (AFK)
Veranstaltungsort: Historische Gewölbekeller unter der ehemaligen Abtei St. Heribert, Kellereingang Ostflügel.
Anmeldungen am Info-Stand des FHPD.
17.00 Uhr Einführung in die römische Küche
In den historischen Gewölbekellern der ehemaligen Abtei St. Heribert,
die vermutlich schon zurzeit der Benediktinermönche Vorratsräume des Klosters gewesen sein könnten,
führt der Schriftsteller und Historiker Michael Kühn in die Geheimnisse der römischen Küche
und verteilt frisch zubereitete Kostproben von Speisen,
wie sie sicher auch vor rund 1700 Jahren hier im Deutzer Kastell Divitia zubereitet wurden.
Anmeldungen am Infostand des FHPD.

Sonntag, den 24.06.2018

Wir starten den zweiten Festtag ebenfalls um 12 Uhr. 

Bühnenprogramm

12.30 Uhr CASINO
Afro Cuban Jazz Quartett
mit einem Jazz-Frühschoppen unter der Leitung von Heike Duncker.
14.00 Uhr TAMINO der Gaukler
Mit Laute Flöten und Gesang, mit Feuer, Keulen, Minneklang,
vor allem auch mit Narretei, bringt er Euch Freuden allerlei.
15.00 Uhr MITTELALTERLICHE TÄNZE mit Terra Coloniensis
16.00 Uhr MARLENE & SIMON
Das Kölner Gesangs-Duo mit folkigem Acoustic-Pop
16.45 Uhr „Kastellfest-Rallye“ Verlosung

1. Preis: Schlemmen und Spaß im Phantasialand
2. Preis: LVR-Museumskarte PARTNER
3. Preis: Ein Familientag im Kölner Zoo (für 2 Erwachsene + 2 Kinder).
4. Preis: Mit der ganzen Familie ins Kölnische Stadtmuseum.
5. Preis: Mit der ganzen Familie ins Schokoladenmuseum
6.-12. Preis: Verschiedene Sach- und Buchpreise (weitere Informationen finden Sie hier)
17:00 Uhr Pimock
verbindet kölsche Tradition mit musikalischem Variantenreichtum
18.00 Uhr Dat wor et. Mir hoffe, et hät üch jefalle!

Führungen / Vorträge

Da die maximale Besucherzahl der historischen Gewölbekeller beschränkt ist, melden Sie sich bei Interesse an Führungen, Vorträgen und Lesungen bitte am Infostand des FHPD.

13.00 Uhr Nur für Pänz
Kinderführung des FHPD: „Die ersten Deutzer waren Römer“
Treffpunkt: Am Deutzer Kastell (Osttor, Eingang Altenzentrum)
Anmeldungen am Infostand des FHPD.
14.00 Uhr Ein Kulturhistorischer Spaziergang „1700 Jahre Deutz“
Führung des FHPD durch den Historischen Park Deutz. Mit Besichtigung der Gewölbekeller unter der alten Abtei.
Treffpunkt am Osttor (Am Deutzer Kastell). Anmeldungen am Info-Stand des FHPD.
15.00 Uhr Einführung in die römische Küche
In den historischen Gewölbekellern der ehemaligen Abtei St. Heribert,
die vermutlich schon zurzeit der Benediktinermönche Vorratsräume des Klosters gewesen sein könnten,
führt der Schriftsteller und Historiker Michael Kühn in die Geheimnisse der römischen Küche
und verteilt frisch zubereitete Kostproben von Speisen,
wie sie sicher auch vor rund 1700 Jahren hier im Deutzer Kastell Divitia zubereitet wurden.
Anmeldungen am Infostand des FHPD.
16.00 Uhr “Deutz – Garnison und Bollwerk: Kürrasiere-Pioniere-Kaserne“
Vortrag der Arbeitsgemeinschaft Festung Köln e.V. (AFK)
Veranstaltungsort: Historische Gewölbekeller unter der ehemaligen Abtei St. Heribert, Kellereingang Ostflügel.
Anmeldungen am Info-Stand des FHPD.

Außerdem freuen wir uns auf breite Unterstützung unserer befreundeten Vereine, damit dieses Wochenende wieder zu einem Event erlebbarer Geschichte wird.

Im Römerlager wird römisches Militär und ziviles Leben erfahrbar werden. Dabei freuen wir uns auf Präsentationen u.a. durch

  • den Archäologische Landschaftspark Nettersheim,
  • das Römische Museum Haus Bürgel und
  • den Ammianus Verlag mit dem Autor Michael Kuhn
  • weitere Einzeldarsteller

Erleben Sie außerdem die Fahrt in einem römischen Reisewagen!

Im Mittelalterlager werden unsere Besucher erfahren können wie das Leben im frühen Mittelalter und im 12. Jahrhundert hier in Deutz üblich gewesen sein mag. Neu in diesem Jahr ist die Möglichkeit sich in die Welt des historischen Textilhandwerks einführen zu lassen. Abgerundet wird der Ausflug ins Mittelalter schließlich mit kurzweiliger Unterhaltung. Dieses Erlebnis ermöglichen uns

  • Terra Coloniensis e.V.
  • Tamino den Gaukler
  • IG Altertum – Kelten & Germanenstamm Sugambrer e.V.

Aber auch über die Zeit der Preußen in Deutz werden sich die Besucher informieren können. Dabei unterstützen uns

  • Fortis Colonia e.V.
  • AFK (Arbeitsgemeinschaft Festung Köln)
  • Deutzkultur e.V. – mit einem Buchprojekt über die Maler Jakob & Wilhelm Scheiner

Außerdem gibt es wieder eine große Fotoausstellung vom Poller Heimatmuseum mit historischen Bildern der rechtsrheinischen Stadtteile Deutz und Poll.

Mit Vorträgen, Führungen, einem bunten Bühnenprogramm, kulinarischen Angeboten, unserer Kastellfest-Rallye sowie vielen weiteren Mitmach-Angeboten für Familien und Kinder wird das Deutzer Kastellfest 2018 wieder zu einem Erlebniswochenende für die ganze Familie.